Gedichte 2002

 

Unsere Gedichte 2002 :

Von draus aus der tiefsten Sackeifel, da komm ich her,
seit mehr als 10 Jahren schwimm ich jetzt hier,
geboren in Kyllurg, die Jugend in Burbach verbracht,
und später hier in Mönster die Rente das wäre doch gelacht.
Mehr gibts zur Herkunft nicht zu sagen,
weitere Infos lassen sich im Eifelbad erfragen.
(UDO)

Ich bin in der Fidelia
um zu senken das Durchschnittsalter
Auch ich seh' nun aus jung und frisch.
für meine im Schnitt 35.
Drum jung und alte erkennen tut,
Fidelia tut jedem gut !
(KATJA)

Nun steh ich hier zu später Stunde
vor versammelt grosse Runde.
Was soll ich sagen, was rezitieren
das ging mir ganz schön an die Nieren.
Nichts Neues gibts im Hause Heller,
dafür verging die Zeit auch immer schneller.
Nur Mandala hat einen Kunden gewonnen,
keine bange das Geld ist noch nicht verronnen.
Aber heute will ich mal nicht diskutieren,
sondern den Anlass respektieren
(YVI)

Ich bin ein Engel wie Ihr seht,
für Fidelia Kutterfrisch er hier steht.
Ich trage Euch auf Händen,
und meine Lobhudelei über Euch kann theoretisch nicht enden.
Doch manchmal muss ich mich auch auf mich besinnen,
und gehöre dann wie man laut sagt zu den Teufelinnen.
Aber auch das ist für mich nicht gravierend,
denn viel schlimmer wäre es, wenn wir sässen hier frierend.
Doch dem Trunke ist der Verein hier wohl gesonnen.
deshalb sind wir bei Trude und Erwin herzlich willkommen.
Also trinke ich
nicht nur auf mich
sondern auf FIDELIA KUTTERFRISCH!!
PROST
(STEFFI)

Ich bin der Jonasse Manni,
ess Pürree nur von Pfanni.
ich fahr nen roten Golf,
und reim mir hier nen Wolf
(MANNI)

Aus Kommern Süd da komm ich her
nun binb ich hier und freu mich sehr.
zu feiern wie in jedem Jahr
im Glockenspiel das iszt doch klar
Mit all den Fidelen Jecken
die wieder in der Mottokrise stecken.
Es hat uns lang genug verdrossen,
heute abend wird's einfach begossen.
(JULE)

mal Engelchen - mal BEngelchen... Ihr kennt mich ganz genau!
mag Butter nicht - und manchmal da bin ich auch recht rauh...
Als Engel Tiss steh ich jetzt hier,
freu' mich auf Euch - und auf ein Bier.
Mööcht laachen mit der Engelschar,
hück ohne Pänz - wie wunderbar....
Die sanfte Tour ist nichts für mich...
.. so kennt Ihr mich bei Kutterfrisch!
Drum sag ichg Euch... passt jetzt gut auf.
..ich hör jetzt mit der Rede auf....
(TISS)

Von tief aus Bayern da komm ich her
und muss euch sagen, dass dichten hasse ich sehr.
Als guter Fidele will ich's trotzdem versuchen,
und hoffe Ihr werdet nicht sehr fluchen.
Auf dem Weg hierhin gab ich dem Auto die Sporen,
da ging sogar mein Kostüm verloren.
Ansonsten hilft mir kein zaudern und zagen
gibts über mich nicht viel zu sagen.
ich trinke gern Kölschm mein Name ist Klaus,
das Gedicht ist allerdings jetzt aus.
(KLAUS)

Die tollste Maid,
im Mambokleid.
Ne coole Kuh,
mit lautem Muh.
ein wahrer Panzerknacker,
nach Kölle vom Acker.
Mit wirrem Gesabbel,
bleib ich Euer Doubble.


Alle anderen Gedichte ( darunter leider auch das Gedicht von Bried)
gingen in den wirren des Abends verloren.